10.10.2019 / 19:00 - 22:00 Uhr

Rheinthinking

Rheinthinking ist ein neues Meetup von IBM zu den Themen Design Thinking, Agile Development, Change und Transformation und Business Design.

Es geht um wichtige Fragen: Wie gestalten wir Innovation mit dem Menschen im Mittelpunkt? Und wie messen wir Innovation?

Gerhard Pfau, Distinguished Designer bei IBM und Dr. Lars C. Schatilow, Digital Change & Transformation Leader beantworten diese Fragen in einem Vortrag und einer interaktiven Session. 

Drinks + Finger Food :-)

∞ Details zum Inhalt ∞
Innovation ist ein Thema das alle Unternehmen beschäftigt die langfristig im Markt relevant bleiben und wachsen wollen. Aber wie betreibt man heute wirkungsvoll Innovation?

Mit einem global verteilten Team entwickelt IBM innovative Produkte und Lösungen für und mit unseren Kunden weltweit. Dabei geht es darum die Anforderungen und Bedürfnisse von Menschen zu erkennen, Trends im Markt aufzugreifen, neue Ideen zu generieren, und aus diesen Ideen schnell und mit vertretbaren Risiken Produkte und Lösungen für einen weltweiten Markt zu entwickeln.

Was heißt das konkret, und was ist eigentlich ein „Sponsor User”? In seinem Vortrag zeigt Gerhard Pfau am praktischen Beispiel wie die IBM sich transformiert, und wie heute, mit Hilfe einer agilen Vorgehensweise und unter Verwendung von Enterprise Design Thinking Produkte in enger Kollaboration mit den Anwendern so konzipiert, iteriert und entwickelt werden dass eine angenehme Benutzererfahrung entsteht.

Was bedeutet das für Innovation mit Kunden? In einem weiteren Schwerpunkt des Vortrags stellt Gerhard Pfau vor, wie basierend auf diesen Erfahrungen die IBM Garage Method entwickelt wurde, und wie IBM damit Innovation gemeinsam mit Kunden und Partnern gestaltet, dabei das Risiko von Fehlschlägen minimiert, und unter Einsatz von modernen Technologien wie künstlicher Intelligenz, Blockchain und Cloud schnell zu Lösungen mit globaler Reichweite kommt.